Ihr Klimatechniker seit 1973
  • kurzfristige Montage
  • 24h Lieferbereit
  • Kostenlose Vorführung
          & Besichtigung vor Ort
Meisterbetrieb Siegel
  • Klimaanlage
  • Gewerbliche Klimaanlagen
  • Gewerbliche Klimaanlagen in Wien - MS-Toshiba

Die Toshiba-Erfolgsstory – Klimatechnik aus Japan in Österreich

Alles begann vor mehr als 100 Jahren, als Japan aus dem Dornröschenschlaf erwachte und sich in das Abenteuer der „Industrialisierung“ warf.

Elektrizität hieß das Zauberwort – und im Jahr 1899 entstand aus Japans erstem Produzenten elektrischer Beleuchtungskörper die Firma mit dem Namen Tokyo Electric Company.

Etwa zur selben Zeit entstand auch ein anderer großer japanischer Produzent von Starkstromausrüstungen die Shibauro Electric Company.

Im Jahr 1939 haben sich diese beiden Firmen zusammengeschlossen und die To kyo Shiba uro Electric Company gegründet - ein Name, der weltweit in der Haushaltstechnik berühmt wurde, obwohl der „Kosename“ Toshiba nicht vor 1978 offiziell eingeführt wurde.

Nach dem 2. Weltkrieg ist die Wirtschaft Japans rapide gewachsen. Mit ihr die Gesellschaft und die Industrie ganz nach amerikanischem Vorbild. So hat es nicht lange gedauert und Japan hat seine ersten Klimageräte, basierend auf amerikanischen Erzeugnissen, gebaut und schon während der 50-iger Jahre immer wieder mit Verbesserungen auf sich aufmerksam gemacht.

1961 hat Japan das weltweit erste Splitklimagerät präsentiert und ist damit in die Rolle eines „Innovators“ geschlüpft. Es folgten einschneidende Erfindungen, wie etwa der erste Rollkolbenkompressor (1968) und der erste Inverter im Jahr 1981.

In den 70-iger Jahren hat Toshiba nach der Bildung eines übergreifenden Netzwerkes in Europa, Nordamerika und dem Mittleren Osten den Status eines multinationalen Unternehmens mit einem vielfältigen Produktfolio und Produktionsstätten auf der ganzen Welt erreicht.

1978 wurde der Name Toshiba Corporation auch formell angenommen, just zur gleichen Zeit, als die ersten, mit Hilfe von Computern entwickelten Kompressoren vorgestellt wurden.

Toshiba Head Office History

Toshiba heute

Die Toshiba Corporation kontrolliert dieser Tage die Aktivitäten von 112 Niederlassungen und Tochtergesellschaften in beinahe 40 Ländern. Die enorm große Bandbreite an hergestellten Produkten und Technologien berührt heutzutage beinahe jeden von uns. Und dennoch hält Toshiba an seinen Wurzeln als zukunfts-orientierter Elektronikkonzern fest, immer noch hungrig nach Erfindungen neuer Technologien.

Ein neues Kapitel von Toshiba Air Conditioning wurde aufgeschlagen, als Toshiba im Zuge seiner weiteren weltweiten Ausdehnung ein Joint Venture mit dem amerikanischen Giganten Carrier im Jahr 1999 eingegangen ist, dem ursprünglichen Erfinder und größten Hersteller von Klimaanlagen.

Eine respektgebietende Erfolgsstory mit der sich jeder assoziieren kann, eine außerge-wöhnliche Vergangenheit, die auch in Zukunft noch so manche Überraschung verspricht.

Unternehmensprofil (Stand 31. März 2007):

Gegründet: 1875 von Hisashige Tanaka
Präsident Mr. Atsutoshi NISHIDA
Zentrale: Adresse: 1-1, Shibaura 1-chome, Minato-ku
Tokyo 105-8001 Japan
Telefon: +81/3/34574511
Eingezahltes Kapital: JPY 275 Mio. (EUR 44 Mrd.)
Aktieninhaber: 454.849
Eigenkapital
der Aktionäre
JPY 1.108 Mrd. (EUR 6,7 Mrd.)
Umsatz 2006: JPY 7.116 Mrd. (EUR 44 Mrd.)
Netto-Erträge 2006: JPY 258.6 Mrd. (EUR 1,6 Mrd.)
Forschung & Entwicklung: JPY 372 Mrd. (EUR 2,4 Mrd.)
Gesamtes Vermögen: JPY 4.727 Mrd. (EUR 30,5 Mrd.)
Angestellte: 172.000